Disability Bürger durch die Zivilprozessrecht festgelegten.Um die Unfähigkeit einer Person nachzuweisen, muss das Gericht mit Nachweis zu erbringen, dass er verhält sich unangemessen, und ihre Aktionen können ihn derselben zu schaden.Menschen, die als solche erkannt werden, Pflegebedürftige, weil sie keine Dokumente unterzeichnen kann auch immer, um Finanztransaktionen zu machen, um die Folgen der Straftat zu beantworten.

Sehr oft Betrüger verwenden wie Bürgerinnen und Bürger im Hinblick auf ihre persönliche Bereicherung, Gewinn, sie zu zwingen, auf betrügerische Weise zu unterzeichnen eine Vollmacht, Zertifikate verkaufen oder teure Immobilien, suche das Sorgerecht für sie voll ist Eigentümer der ihre gesamten Ersparnisse oder Eigentum.Es ist, um solche Fälle zu verme
iden, erfolgt die Reihenfolge der Anerkennung der Behinderung in Übereinstimmung mit dem Gesetz, nach dem Sammeln sowie alle Gerichtsdokumente.

Wer kann erkennen, inkompetent


gefunden inkompetent kann eine ältere Person, die aufgrund ihres Alters zu entwickeln bestimmte Verhaltensprobleme, zum Beispiel, Orientierungslosigkeit, Mangel an Speicher, Blindheit oder Taubheit sein.Darüber hinaus kann die Unfähigkeit eine Folge von psychischen Erkrankungen oder Fehlbildungen in der menschlichen Entwicklung, Missbrauch von Alkohol oder Drogen, schwere Verletzungen oder schwere Krankheit sein.

Welche Unterlagen sind für die Anerkennung der Behinderung


Unfähigkeit, die Bürger erkennen, muss das Gericht zunächst zu erhalten benötigt, der Abschluss eines medizinischen Spezialisten auf dem Gebiet der Psychiatrie, die Materialien der Ermittlungsbehörden, seine Unfähigkeit, zu beweisen, die Verantwortung für ihr Handeln übernehmen und führen sie.Ein solcher Nachweis kann das Zeugnis von Verwandten, Nachbarn und Freunde zu sein.

Nach der Überprüfung aller vorgelegten Dokumente das Gericht eine Entscheidung über die Anerkennung oder Nichtanerkennung der Rechte von Behinderten.Wenn jedoch die Anforderungen der Bewerber erfüllt das Gericht, so gilt dies Bürger Vormund ernannt.

Wer kann einen Vormund, und welche Aufgaben sie zugeordnet werden


Vormund unfähig Bürger kann seinen nächsten Verwandten, Vormundschaftsbehörden, Vertreter der Sozialdienstleistungen oder neuropsychiatrischen Einrichtung, von denen er ein Patient ernannt werden können.Ein Vormund ist erforderlich, um eine angemessene Versorgung und Lebensbedingungen seiner Gemeinde zu schaffen, um alles Notwendige für ihre normale Lebensdauer und sorgen für seine Sicherheit.

Darüber hinaus hat der Treuhänder das Recht aller beweglichen und unbeweglichen Sachen eines Bürgers verfügen erkannt inkompetent und unter ihrer Verwahrung genommen.